Bei dem US-Amerikaner Clint Eastwood Jr., der am 31. Mai 1930 in San Francisco geboren wurde, handelt es sich um einen Schauspieler, Regisseur und Produzenten, der in seiner Karriere bereits zweimal mit der begehrten Oscar-Trophäe ausgezeichnet wurde.

Bereits in den 60er Jahren wurde Clint Eastwood durch seine Auftritte in Western- und Action-Filmen zu einem weltweit gefeierten Star und widmete sich in den 70ern zudem auch vermehrt der Produktion von Filmen.

Im Jahre 1993 erhielt sein Film „Erbarmungslos“ (Originaltitel: „Unforgiven“) sowohl den Oscar für die beste Regie als auch für den besten Film. In der Folge wurde Clint Eastwood 1995 dann mit dem Irving G. Thalberg Memorial Award geehrt, welcher an besonders kreative Filmemacher vergeben wird, die ihre Qualitäten bei der Produktion von Filmen über viele Jahre hinweg unter Beweis gestellt haben.

Im Alter von 74 Jahren erhielt Clint Eastwood den zweiten Oscar für die Regie bei dem Film „Million Dollar Baby“, der zudem auch als bester Film ausgezeichnet wurde, womit Clint Eastwood dieses Kunststück bereits zum zweiten Mal gelang.

Dies macht Clint Eastwood zum einen zum bislang ältesten Oscar-Gewinner überhaupt und zudem zu dem einzigen Preisträger, der zweimal mit dem Academy Award als bester Regisseur und Produzent ausgezeichnet wurde.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>